Ab 50€ versandkostenfrei innerhalb Deutschlands Ab 50€ versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Blog Posts & Seiten

Alle Ergebnisse ansehen (0)
DIY: Weihnachtskranz binden

Ich freue mich schon so sehr auf die Weihnachtsfeiertage und kann es kaum erwarten, gemütliche Abende mit Tee und Plätzchen bei meinen Eltern zu verbringen. Bis dahin genieße ich die Adventszeit mit wundervollen DIYs und stimme mich dabei mit meiner liebsten Weihnachtsmusik auf die Festtage ein. Heute teile ich mit euch eine zauberhafte, weihnachtliche Idee und zeige, wie wir gemeinsam den Kranz 'Es weihnachtet sehr' binden. Ich liebe einfach den frischen Duft von Tannengrün – er versetzt mich direkt in festliche Stimmung!

Das brauchst du: 

Natürlich kannst du auch andere Zweige für die Dekoration verwenden. Wir sind besonders begeistert von den verschiedenen Farben in unserer Mischung. Das Rot fügt noch einen wunderbaren weihnachtlichen Hauch hinzu!

Und so geht's: 

Lege zunächst alle Materialien bereit. Beginne damit, dein Tannengrün und weitere Zweige deiner Wahl zurechtzuschneiden. Es ist ratsam, sowohl einen größeren Zweig als auch mehrere kleinere zu schneiden, die sich perfekt kombinieren lassen. Befestige die Zweige nach und nach mit Draht, den du gerne mehrmals umwickeln kannst, an dem Holzkranz. Ich finde es so süß, nur einen Teil des Kranzes zu umwickeln.

Holzkranz binden

Juhu! Mit dem selbstgebundenen Weihnachtskranz schaffen wir nicht nur eine festliche Atmosphäre, sondern auch ein einzigartiges Dekorationsstück für die kommenden Feiertage. Die Kombination aus Tannengrün, Eukalyptus und Hagebutten verleiht dem Kranz eine besondere Note. Gerne kannst du auch weitere kreative Akzente setzen. Ich hoffe, dass diese DIY-Idee auch deine Feiertage bereichert und dir genauso viel Freude bringt wie mir. Frohes Basteln und eine zauberhafte Weihnachtszeit!

 

Hinterlasse einen Kommentar