Ab 50€ kostenloser Versand innerhalb Deutschlands Ab 50€ kostenloser Versand innerhalb Deutschland

Blog Posts & Seiten

Alle Ergebnisse ansehen (0)
Natürliche & umweltfreundliche Putzmittel selber machen

Wir lieben dieses wunderschöne Wetter! Der einzige Nachteil: Man sieht plötzlich, wie dreckig die Fenster sind, wie staubig Ecken sein können, in denen in den letzten Wochen nicht so viel Licht war und ganz plötzlich tauchen auch wieder Streifen auf Spiegeln auf. Damit ist ab sofort Schluss: Wir machen Frühjahrsputz mit selbst gemachten Putzmitteln und nehmen dich dabei selbstverständlich mit! 

Übrigens: Mit unseren selbst gemachten Reinigungsmitteln schützt gleichzeitig deine Gesundheit und die Umwelt. 🌏

1. Allzweckreiniger 

Du brauchst:

• 400ml Wasser 
• 1 EL Zitronensäure
• 1 Spritzer Spülmittel
• eine Sprühflasche 

Und so wird's gemacht:
Gib' zunächst den Esslöffel Zitronensäure in deine Flasche. Wir haben hierfür einen Trichter genutzt, du kannst dir aber natürlich auch aus einem Stück Papier eine kleine Hilfe rollen. Füge im Anschluss das Wasser und einen Spritzer Spülmittel hinzu. Deckel drauf und gut schütteln, bis sich die Zitronensäure komplett aufgelöst hat.

Fertig ist dein natürlicher, günstiger und plastikfreier Allzweckreiniger, der sommerlich nach Zitrone riecht. 🍋

Wir nutzen unseren Allzweckreiniger am liebsten in unserer Büroküche. Fix auf die Spüle gesprüht, einen Moment einwirken lassen und im Anschluss mit einem feuchten Schwammtuch abwischen. Wichtig: Vor jeder Nutzung gut schütteln!

2. Glasreiniger 

Du brauchst:

• 400ml Wasser
• 40ml Essigessenz
• 1 Spritzer Spülmittel 
• nach Belieben: Wenige Tropfen ätherischer Öle 
• eine Sprühflasche 

    Und so wird's gemacht:
    Gib zunächst die Essigessenz in die Flasche, füge einen Spritzer Spülmittel hinzu und fülle die Mischung mit Wasser auf. Wenn dir der Geruch des Essigs zu intensiv ist, kannst du noch einige wenige Tropfen deines liebsten ätherischen Öls hinzufügen.

    Nun gut schütteln und schon ist dein Glasreiniger fertig, bei dem du ganz genau weißt, was drin ist. 🧽

    Ganz besonders toll lässt sich damit dein Spiegel reinigen. Die Glasfläche einsprühen, mit einem feuchten Lappen abwischen und mit einem Geschirrtuch trocken wischen. Fertig ist der blitzblanke Spiegel! 

    3. Scheuermilch - perfekt für hartnäckigen Schmutz in Küche & Bad

    Du brauchst: 

    • 300ml Seife
    • 1 EL Natron 
    • 1 EL Salz
    • den Saft einer halben Zitrone 
    • einen Seifenspender

    Und so geht's:
    Gib' zunächst das Salz und das Natron in deine Flasche. (Wir haben uns dieses Mal für eine Flasche mit einem Pumpaufsatz entschieden, da man so die Scheuermilch ideal portionieren kann.) Presse nun die halbe Zitrone aus und gib den Saft (ohne Kerne) mit in die Flasche. Du kannst an dieser Stelle schon mal gut schütteln, damit sich Salz und Natron gut auflösen. Gib' im Anschluss noch die Seife hinzu und schüttel' die Flasche so lange, bis sich alles gut vermengt hat.

    Fertig ist deine selbst gemachte Scheuermilch! 🧼

    Kleiner Tipp: Für besonders hartnäckige Flecken haben wir unseren Luffa-Schwamm genutzt. 



    Im Anschluss hat die liebe Lelle unsere Glasflaschen mit einem Kreidestift beschriftet, um immer zu wissen, welches Putzmittel in welcher Flasche ist.

    Verrate uns doch in den Kommentaren, was deine besten Hausmittel sind! Wir können es kaum erwarten, deine Tipps zu lesen! 

     

    Hinterlasse einen Kommentar